Schweizer Autorin Verena Regina Keller

Von der DDR Schauspielerin zur Autorin

Mein richtiger Start als Autorin war das Buch "Sylvester in der Milchbar", in dem ich meine Erfahrungen als eine der wenigen Schweizer DDR Schauspielerinnen verarbeitet habe (erschienen im Jahr 2014 im Vergangenheitsverlag, Berlin). Lesen Sie mehr

 

Vater-Tochter-Roman (Franz Keller Psychologe)

Das Resultat meiner schriftstellerischen Aktivitäten im Jahr 2015 ist mein zweites Buch „Papi, wo bist Du? Ein Entwicklungsroman“, erschienen beim Vergangenheitsverlag Berlin. Es ist eine intime Familiengeschichte – und die Suche nach Identität und Geborgenheit. Lesen Sie mehr

Mein aktuelles Buch

Für wilde Alte...

So stellt der Verlag das Buch vor: Mit 66 Jahren fängt das Leben erst an. Verena Keller, Schweizer Schauspielerin, startete auf einer Harley Davidson eine langersehnte Reise durch die USA, entlang der Route 66 von Chicago nach L.A. Eine Reise, die das Leben Revue passieren liess, voller Eindrücke und neuer Pläne war. Das Motorradfahren als Chiffre ihrer Lebenslust. Der ersten Reise folgte eine zweite nach Mecklenburg-Vorpommern, über die Halbinsel Rügen bis nach Polen, an die weissrussische Grenze. In Tagebuchform erzählt sie dicht und eindringlich, was sie gesehen, gedacht und geträumt hat. Das Buch macht Mut, auch im Alter Träume zu leben.
1. Aufl. 280 S. , Hardcover, ca. 16 x 21 cm, ISBN 978-3-95894-036-9, Preis 16,99 Euro.

Bestellen bei Amazone

Schweizer Autorinnen / Schweizer Autoren

Unter den Schweizer Autorinnen gehöre ich zu denjenigen, die ihre Inspiration aus der persönlichen Erfahrung schöpfen und mit ihren Texten unaufdringlich eine Botschaft vermitteln möchten, welche der Leser / die Leserin daraus ableiten kann oder auch nicht. Kolleginnen, deren Werke mir gefallen sind: Verena Stössinger oder Katharina Tanner betrachten oder Irina Bresna

Nächste Lesungen

Im Moment sind keine Lesungen geplant. Verzeichnis der bisherigen Lesungen